Aktualisierter Bericht bei der MZ, zur Lage in …

Aktualisierter Bericht bei der MZ, zur Lage in Reuden/Zeitz und zur Räumung bei Adrian Ursache.

„Die geplante Zwangsräumung des Hauses von Ex-Mister-Germany Adrian Ursache in Reuden bei Zeitz ist am Donnerstagmorgen eskaliert: Bei der Aktion, bei der rund 200 Polizeibeamte eines Sondereinsatzkommandos (SEK) und der Landesbereitschaftspolizei eingesetzt waren, ist es zu einem Schusswechsel gekommen. Dabei seien der 42-jährige Ursache schwer und zwei Polizisten leicht verletzt worden. Ursache ist mit einem Hubschrauber in eine Klinik nach Sachsen geflogen worden.

Eigentlich sollte das Haus von Ursache, der den Mini-Staat „Ur“ gegründet hat und sich nicht an deutsche Gesetze gebunden sieht, bereits am Mittwoch geräumt werden. Weil sich aber zahlreiche Ursache-Unterstützer eingefunden hatten, sahen die Behörden davon ab. Als die Beamten die Räumung am Donnerstag gegen 8 Uhr durchsetzen wollten, seien sie von Ursache mit Steinen beworfen und mit einer Waffe bedroht worden, hieß es am Vormittag. Daraufhin sei es zu dem Schusswechsel gekommen.

Ursache soll das Haus räumen, weil er Verbindlichkeiten für das Grundstück nicht mehr bedient hatte.“

Wir empfehlen sehr die Kommentare bei der MZ zu lesen, da sind einige staatenlose RuStAG-Reichsideologen mit und ohne gelben Schein und/oder Entnazifizierung schwer am „arbeiten“. 😉

www.facebook.com/mzwebde/posts/10154538790882608

Siehe auch:
www.facebook.com/Sonnenstaatland/posts/1037293186326646
www.facebook.com/Sonnenstaatland/videos/1036535886402376/
www.facebook.com/Sonnenstaatland/posts/1036752526380712

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*