Staatenlos in Berlin …

[facebook_video url =“https://www.facebook.com/Sonnenstaatland/videos/1039320729457225/“]

Staatenlos in Berlin

Seit 1081 Tagen stehen sie jeden Tag vor dem Reichstag und klären das deutsche Volk, aber natürlich auch die Ausländer und Besucher über die Lage der Nation und den einzigen Weg für „Heimat und Weltfrieden“ auf.

Getan hat sich seitdem nichts, sie werden im besten Fall belächelt, ernten Kopfschütteln oder aber wirklich Gegenwind. Den mag man gar nicht, schließlich ist man ja im Besitz der einzig wahren Wahrheit und gehört zu geistigen Elite.

Birgit malt das in rechtsextremen und Reichsbürgerkreisen so beliebte Szenarie der „Umvolkung“ aus und meint, dass eine „neue Rasse gezüchtet“ werden soll mit einem IQ von maximal 80, damit diese neuen Menschen arbeiten und nicht denken.
Birgit scheint wirklich schon zu dieser „neuen Rasse“ zu gehören, allerdings wahrscheinlich ein Ausschußexemplar, weil mit dem Arbeiten klappt es ja genauso wenig wie mit dem Denken.

So werden sie wahrscheinlich nochmals 1081 Tage vor dem Reichstag rumlungern, keine ihrer Prophezeiungen wird eintreten und auch sonst wird einfach „nichts los“ sein. 😉

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*