Fast hätte seiner Merkwürdigkeit, Imperator …

Fast hätte seiner Merkwürdigkeit, Imperator Fiduziar, Menschensohn des Horst und der Erika, Herscher über 10 qm Zelle, hätte fast Glück gehabt und wäre in den Genuss einer Unterbrechung seines trögen Königsalltags gekommen.

Aber es gibt doch keine „Verschubung“, der König bleibt in seinem „Königreich“ und seine 7 Zwerge bewachen weiter alleine das Königreich am Rande der Stadt.

Allerdings, der wirklich große Auftritt steht kurz bevor. Am 23. September ist es soweit. Da beginnt der erste Prozess -in diesem Fall wegen schwerer Untreue- gegen den Fuselzaren.

Die 7 Zwerge wittern ja auch schon Morgenluft, sie organisieren ja schon seit Monaten einen ganz, ganz großen Kongress der Ende Oktober stattfinden soll.. Ursprünglich war der Titel „evolve the future“, zwischenzeitlich nennt man diese Mega-Veranstaltung „Wir(r)-Kongress“.

Für 169.– Euro Eintritt ist Peter ein fester Programmpunkt.

Man könnte sich natürlich fragen, warum die „Kongresshalle Gießen“, die als Veranstaltungsort angegeben ist, die Liquidität ihrer Mieter nicht überprüft. Aber das ist ein anderes Thema…

Jetzt fängt erst einmal der Prozess an und die 7 Zwerge werden beten, dass er bis Ende Oktober auch abgeschlossen ist. Eines ist ja klar: Es kann nur mit einem Freispruch enden!

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*