Ingo der große „Aufdecker“ …

Ingo der große „Aufdecker“

Ingo, selbsternannter Journalist, seit Januar „Regierungsvertreter NRW“ der Regierung Kastius und Betreiber des „Deutsch-Russen-Wahrheit“Blogs DERUWA, hat ein neues „Wahrheitsmedium“ in die Welt gerufen „K-networld“.

Bei Denic hat er da ein klein wenig geschummelt, da wurde aus Ingo Trost nämlich Ingo Kichtan, was niemanden stört solange Post auch ankommt.

Ingo hat sich jetzt auch der Aufklärung des Falles „Staat Ur – Adrian – spotttoepel – SSL“ gewidmet.

Er hat unschlagbare Beweise und kommt zu unwiderlegbaren Schlüssen. Der „Staat Ur“ war von Anfang an als Untergrundaktion von SSL geplant…oder so ähnlich. 😉

Screen vergrößerbar:
https://picload.org/image/rrwggiwg/adrianursache2ingokichtanakatr.png

Ältere Artikel zu Ingo:
https://www.facebook.com/Sonnenstaatland/posts/906026782786621
https://www.facebook.com/Sonnenstaatland/posts/892812530774713

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

1 Antwort

  1. Ingo Trost sagt:

    Wenn ihr schon recherchiert, dann macht es wenigstens richtig! Ingo Kichtan hieß ich bis zu meiner Scheidung, da ich den Familiennamen meiner damaligen Frau annahm. Ist schon klar, dass man nach einer Scheidung auch den dazugehörigen Namen wieder abgeben möchte, oder nicht? Also, hat alles seine Richtigkeit und es gibt kaum jemanden, der so transparent ist im Netz wie meine Person. Seitdem ich denken kann steht alles bis auf meine Schuhgröße über mich im Netz. Und die Domain K-Networld habe ich schon seit Uhrzeiten. Nur habe ich sie jetzt genommen, weil es immer mehr Leser wurden und mir blogspot.com nicht mehr ausgereicht und auch nicht mehr gefallen hatte! Deshalb nun alles auf meinem schnellen Server!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*