Frusthetzer …

Frusthetzer

Einmal richtig erkannt, ob „besorgter Bürger“ oder nicht, letztendlich ist es Neid, Frust und Lebensversagen was die Hetzer immer wieder antreibt.

„Symptomatisch für den 23-Jährigen. Denn in der Verhandlung wurde deutlich, dass Versäumnisse beim Angeklagten keine Seltenheit sind. Er ist arbeitslos, wohnt mal bei seiner Mutter, mal bei Freunden. Aber am Fatalsten: Er verstieß mehrfach gegen Bewährungsauflagen. 2013 und 2014 ist der Schwandorfer bereits wegen vorsätzlicher Körperverletzung verurteilt worden. Eine siebenmonatige Freiheitsstrafe wurde zur Bewährung ausgesprochen. Laut einem Bericht des Bewährungshelfer war der 23-Jährige aber „zu keiner Zusammenarbeit bereit“. Einem verordnetem Anti-Aggressions-Training verweigerte er sich. Aufgebrummte Arbeitsstunden leistete er nicht ab.“

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*