Rüdiger bis der Arzt kommt …

[facebook_video url =“https://www.facebook.com/Sonnenstaatland/videos/1060599003996064/“]

Rüdiger bis der Arzt kommt
Teil III

Rüdiger klärt über die ganz, ganz großen Zusammenhänge auf, demnächst steht der Krieg in euren Wohnzimmern. Er kennt genau die Hintergründe, Zusammenhänge und Ursachen.

Warum bekommen Syrer eigentlich soviel Sozialhilfe? Dafür gibt es einen Grund, weiß Helmut:
„Sie sind nicht staatenlos. Sie haben eine Staatsangehörigkeit! Für sie gilt auch Menschen- und Völkerrecht. Sie können deshalb auch nicht belangt werden wenn sie irgendwo in einen Supermarkt gehen und holen was raus. Das können sie einfach machen. Alles völlig normal, Alles völlig abgesichert!

Es gibt bei Rüdiger so etwas wie ein „offenes Mikrophon“. So erzählt André von seinen Erlebnissen auf der Wahnmache in Hamburg und der kleine Dicke erzählt von seinen schlimmen Erlebnissen mit Arbeitskollegen und Richtern.

Rüdiger weiß: Die kriminelle Antifa, Zaiberterroristen und was ihn sonst alles „bekämpft“, sind die „Dümmsten der Dummen“, alles „schwer psüschif krank und degeneriert“.

Prozesse und Geldstrafen werden nur für die Rating-Agenturen ausgeführt, das Geld wird direkt dorthin weitergeleitet, eine gigantische Geldwäschemaschinerie.

Pure Freakshow!

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*