Johannes Spitaler – Staatenbund Österreich meldet …

Der Polizist Johannes Spitaler im Gespräch mit monika:unger

Johannes Spitaler -- Staatenbund Österreich meldet sich zu Wort

Das sind 45 Minuten absoluter Irrsinn, aber, auch lustig.

Lustig, wenn die gute Monika erzählt wie sie bei Gericht vorgeführt wurde, lustig, wie Johannes nicht merkt, welchen Sinn die Fragen auf der Dienststelle hatten, aber der absoluten Überzeugung ist: Alles ist gut.

Man kann auch fassungslos sein: In den vergangen Wochen und Monaten ist einer nach dem anderen aus dem „Staatenbund Österreich“ ins Gefängnis gewandert, wurde zwangsvollstreckt oder zwangsgeräumt oder einfach „nur“, wie es auf österreicherisch heißt „besachwaltert“.

Aber die beiden sind einfach juristische Koniferen und wissen genau, demnächst…ja, an der Macht sind sie ja schon…und demnächst…demnächst wird sich das alles ändern.

Wir übernehmen, wie immer, keine Verantwortung für eventuelle körperliche oder seelische Schäden, oder Beschädigungen an Möbeln bzw. Arbeitsmaterial! 😀

Die beiden sind genial…genial durchgeknallt!

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

1 Antwort

  1. Sag mal was bist du eigentlich für eine Erscheinung. Wenn ich mir das Interview anschaue kann ich Argumente nachvollziehen. Aber dein Beitrag enthält nichts ausser gehässige Argumente ohne Hintergrund. Widerlegen die Behauptungen oder zieh Leine bevor ich hier noch verbal unangenehm werde so weit du es tust.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*