Kurt will nicht zahlen …

Kurt will nicht zahlen

Kurt hat eine Mahnung der Staatsanwaltschaft Fulda bekommen. Worum es wirklich geht weiß er nicht, schließlich ist er ja ein „geistig-sittlicher, auf hoher See nicht verschollener Mensch“, reinrassiger RuStAG-Reichsideologe mit „Ariernachweis“ und eine juristische Konifere.

Deshalb hat er alle bisherigen Briefe ungeöffnet „zurückgewiesen“, der jetzige war einfach „falsch verpackt“.

Natürlich will Kurt nicht zahlen. Da er, wie man seinem Profil entnehmen kann, zum Dunstkreis von Adrian Ursache und Wolfgang Plan zu zählen ist, könnte da der nächste „Gau“ am schwelen sein. Insbesondere, wenn man sich sein „Schreiben an den Verfassungsschutz“ durchliest (Bild 4)

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*