Damals wie heute

Damals wie heute: Listen

Der „thoitschen“ Neigung, über alles und jedes Listen zu führen ist es letztendlich zu verdanken, dass der Holocaust so gut dokumentiert ist. Die Täter haben dies selbst gerne und voller Stolz getan.

Genau die Menschen, die heute so laut jammern, dass die deutschen nicht mehr als „Tätervolk“ angesehen werden dürfen, sind aber die, die immer und immer wieder stolz selbst gefertigte Listen präsentieren auf denen sie die Leute vermerken, die sie noch immer „vernichten“ wollen. Die nächste Liste (vielleicht dann von der „Anti-Islam-Partei, AfD) beeinhaltet dann wahrscheinlich Muslime, „Gutmenschen“ oder Menschen mit „Migrationshintergrund“.

Aus der Geschichte wirklich nichts, aber auch gar nichts, gelernt.

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*