AfD – Das richtige „Pöstchen“ für „Fachpersonal …

AfD – Das richtige „Pöstchen“ für „Fachpersonal

Eigentlich ist es eine logische Sache, vor allem wenn man daran denkt, wie eng und gut die „Zusammenarbeit“ zwischen Verfassungsschutz und NPD bzw. NSU war, wenn ein AfD-Mitglied in die „Parlamentarische Kontrollkommision“ für den Landesverfassungsschutz Mecklenburg-Vorpommern möchte. Da kann man dann sicher sein auch direkt an der Quelle zu sitzen und vor allem den bösen „Linken“, die einen ja immer kritisieren, ordentlich auf die Fingerchen klopfen.

In Anbetracht der Interessen und Schwerpunkte die Bert Obereiner für sich selbst setzt, ist er auch der richtige Mann dafür.

Sieht man sich an, in welchen Gruppen er so Mitglied ist (nicht wenige davon kann man durchaus als „Reichsbürger-Gruppen“ bezeichnen) und den Verein in welchem er Vorstand ist, könnte man auch sagen: Da wird mal wieder der Bock zum Gärtner gemacht.

Noch mehr „Interessensschwerpunkte“ findet man im folgenden Artikel. Eines hat Bert Obereiner auch schon vollkommen verinnerlicht: Mut zur Lüge und totalen Gedächtnisverlust. 😉

http://www.endstation-rechts.de/news/kategorie/afd/artikel/pegida-hogesa-viertes-reich-afd-abgeordneter-nutzt-wirmer-flagge-als-hintergrundbild.html

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*