Meuthen und sein „Geschichtswissen“ …

Meuthen und sein „Geschichtswissen“

Wenn man dieses Geschwafel von Meuthen bzw. der AfD BaWü liest, kann man nur zu dem Schluss kommen, dass Meuthen und seine Mitstreiter ihr Abitur und den Doktor (oder sonstige) Titel auf dem Cannstatter-Volksfest geschossen haben müssen.
Vielleicht empfindet er deshalb seine Fraktionsbezüg als so gering, er muss noch immer Raten für die vielen Schießversuche, bis es endlich mal geklappt hat, zahlen. 😀

„Die Interessen des deutschen Volkes…“
müsste wohl heißen:
„Die Interessen des preussisch-thoitschen (tausendjährigen) (Groß-)Reiches…“

Vielleicht sollte er sich wirklich mal mit der europäischen Geschichte Deutschlands beschäftigen, und sich überlegen, woher so mancher Kaiser kam oder wo er gar lebte…

Aber, was will man von Bildungsflüchtlingen und -allergikern schon anderes erwarten? Hauptsache man kann hetzen und seine Bildungsarmut zur Schau stellen. Das beeindruckt „Reichsbürger“, Preussen und andere NeoNazis nämlich so richtig. O.o

Zum Vergrößern:
https://picload.org/image/rlicrwgr/meutheneuropafacebook_-_2017-0.png

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*