Die falsche Fürstin und ihre „Freunde“… …

Die falsche Fürstin und ihre „Freunde“…

Sie ist ja nicht die einzige Hochstaplerin in der Truppe der „Spitzenpolitiker“ bei der AfD. Mehr Schein als Sein ist bei diesen verkrachten Existenzen einfach das Motto, ebenso wie der „Mut zur Verlogenheit“.

Unter welchen Komplexen muss man eigentlich leiden oder was für (kriminelle?) Pläne hat man, wenn einem der Geburtsname „Ulrich“ nicht mehr genug ist, man sich einen Titel kauft um dann als rechtsextreme falsche Fürstin eine mehr als zwielichtige „Karriere“ zu machen?

Natürlich hat Doris mit „Reichsbürgern“ nichts am Hut, sie vertritt ja nur ihre Thesen. 😉

Weitere Artikel:
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/wurde-die-afd-politikerin-doris-von-sayn-wittgenstein-adoptiert-15325977.html?GEPC=s6&utm_campaign=Echobox&utm_medium=Social&utm_source=Facebook

https://www.rhein-zeitung.de/nachrichten/deutschland-und-welt_artikel,-doris-fuerstin-von-saynwittgenstein-wie-echt-ist-die-afdlandesfuerstin-_arid,1740254.html

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.