Presseschau… …

Presseschau…

Ganz erstaunt stellt man -wieder einmal- fest: Es gibt mehr „ReichsbĂŒrger“ als bisher angenommen. 🙄

Die „LĂŒgenpresse“ hat deshalb einige Artikel parat, in denen allerdings wenig, bis gar nichts, Neues zu lesen ist.

Es ist richtig: Man hat viel zu lange konsequent weggesehen, außerdem hat man die ganze Sache maßlos unterschĂ€tzt. Allerdings: An diesen beiden Tatsachen hat sich bis jetzt ĂŒberhaupt nichts geĂ€ndert. 🙄

Die Zahlen werden weiter steigen, zumindest, wenn man die „rechten Scheuklappen“ ablegt und anfĂ€ngt konsequent hinzusehen.

Eines ist allerdings auch festzustellen: So wenig wie sich Behörden mit der Materie wirklich beschĂ€ftigen, so wenig ist die „LĂŒgenpresse“ dazu bereit. NatĂŒrlich ist das Thema extrem komplex, die Szene hat unheimlich viele Facetten, es gibt viele Überschneidungen, Alles in Allem sind auch „Experten“ oft an ihren Grenzen, da hilft es aber wenig primĂ€r gegenseitig voneinander abzuschreiben. 😉

Eine kleine Übersicht ĂŒber die aktuellen Artikel:
http://www.deutschlandfunkkultur.de/politikwissenschaftler-ueber-reichsbuerger-dieses-milieu.1008.de.html?dram:article_id=408196

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/die-reichsbuerger-und-ihr-fantasy-reich-15393209.html

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1076081.reichsbuerger-wenn-der-staat-spaet-hinschaut.html

http://www.fr.de/politik/meinung/kommentare/reichsbuerger-der-feind-im-vorgarten-a-1425404

https://www.landeszeitung.de/blog/nachrichten/politik/1387482-zahl-der-reichsbuerger-weiter-gestiegen

http://www.belltower.news/artikel/steigt-die-zahl-der-%E2%80%9Ereichsb%C3%BCrger%E2%80%9C-deutschland-13171

http://www.badische-zeitung.de/reichsbuerger-szene-ist-groesser-als-bislang-bekannt-und-zunehmend-bedrohlich

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.