Ulm

Ulm: AfD-„Spitzenpolitiker“ wegen Körperverletzung vor Gericht

Natürlich lässt er sich von einem weiteren (vorbestraften?) AfD-„Spitzenpolitiker“ verteidigen. Damit hat man den Sieg quasi schon in der Tasche. Vor allem, wenn der Verteidiger dem Gericht so deutlich sagt, was er von ihm hält und wie „Rechtsprechung“ eigentlich auszusehen hat.

„Schon vor Beginn der Verhandlung war das provozierende Verhalten des Verteidigers Dubravko Mandic aufgefallen. Er bezeichnete die ZuhörerInnen im Saal als Linke und politisch daher nicht normale Personen. Auf die Frage, was denn für ihn eine politisch normale Einstellung sei, antwortete Mandic „Patriotische und rechtsnationale Politik ist normal“.

PressevertreterInnen betitelte er als „Antifa-Fotografen“ und warf ihnen vor, mit linksradikalen Seiten zu kooperieren. Der Angeklagte Walter S. bezeichnete die lokale Südwest Presse als „Donau Prawda“. Während der Verhandlung wurde Mandic mehrfach von der Staatsanwältin wegen seiner Zwischenbemerkungen ermahnt.“

Interessant sind -wieder einmal- die Verbindungen und Unterstützer der AfD, hier z.B. der Ex-NPDler, NeoNazi und Bankräuber Markus Mössle, der zu den „patriotischen Unterstützern“ bzw. „Wahlhelfern“ gehört.
Nein, natürlich hat die AfD mit NeoNazis überhaupt nichts zu tun, niemals nie nicht!

Ebensowenig wie mit „Reichsbürgern“, weshalb der „Zeuge“ Eugen Ciresa auch ganz aktuell den Post eines „Reichsbürgers“ teilt, dem echten „Rechtsexperten“ Maik Geikler.
http://up.picr.de/32653480vb.jpg
Bei der AfD weiß man einfach, welche Quellen und „Freunde“ absolut zuverlässig, seriös und vertrauenswürdig sind. 🤣

Die „Lügenpresse“:
https://www.swp.de/suedwesten/staedte/ulm/pruegel-attacke-am-afd-stand_-25492989.html

Das Mimimi des AfD-„Spitzenpolitikers“ Mandic:
http://up.picr.de/32654143au.jpg

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.