„Minister Ziesche“ hat eine …

„Minister Ziesche“ hat eine neue „Bekanntmachung“

Man kann zwar keinerlei Erfolge vermelden, dafür gibt es aber allerlei Schwachsinn allererster Güteklasse von den diversen Fake-News-Seiten wie „Benjamin Fulford“, „QAnon“, „Hartgeld“ und anderen totalen Durchblickern.

70.000 Menschen wurden verhaftet und nach „Gitmo“ oder sonstwohin gebracht. Diverse Todesurteile wurden schon vollstreckt und überhaupt, es geht voran mit der „Machtergreifung“ durch die „Volkskammer“ und andere „Weltenretter“. Nur die „Lügenpresse“, die darf einfach nichts davon berichten.

Aber neben seinen verworrenen Neujahrsgrüßen hat der Minister auch schon eine „amtliche Bekanntmachung“ prodziert. Morgen geht es los! Ganz bestimmt! Auf jeden Fall! Da gibt es kein Zutun!!!!!!1111EINSELF!!!!! 😂

Die Bekanntmachung

Die Neujahrsgrüße (mit hübschen Bildchen der „Minister*innen)

Erste „Erfolge“

Morgen geht es los

https://up.picr.de/34729176ae.png“>

Quelle:www.facebook.com/pages/p/388213067901331

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

1 Antwort

  1. Hugo sagt:

    Es geht um 70000 versiegelte Anklageschriften,nicht Verhaftungen.Die 70000 existieren.
    Man wartet wohl bis es wirklich genügend Beweise gibt da man nur 1 mal angeklagt werden kann für eine Tat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*