Versammlung eines rechten AfD-Flügels: Rumopfern über die eigene Partei

Wollte die AfD wirklich alle „NeoNazis“ oder „Rechtsextremen“ aus der Partei „entfernen“…

…gäbe es wohl nur die Option sich völlig aufzulösen. Die AfD hat die NPD schon lange überholt wenn es darum geht rechtsextreme Positionen zu verbreiten oder „dem großen Führer“ zu huldigen, den Holocaust zu leugnen oder Antisemitismus, Homophobie und Rassismus ganz „traditionell“ zu pflegen und zu verbreiten.

Dies wird vor allem auch dann klar, wenn man bei AfD-Veranstaltungen die Reden hört, vor allem die, die dann anschließend nicht stolz bei Youtube, Facebook oder sonstwo verbreitet werden. Auch von denen, die sich öffentlich so gerne distanzieren. 🤬

www.taz.de/Versammlung-eines-rechten-AfD-Fluegels/!5571751/

Quelle:www.facebook.com/pages/p/388213067901331

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*