Durchsuchung bei Waffenhändler in Kordel

Durchsuchung bei Waffenhändler mit „Reichsbürgeraffinität“

Zumindest unter seinem Namen ist der Händler bisher in den einschlägigen Foren oder auf entsprechenden Internetseiten noch nicht aufgefallen. Was natürlich nicht viel bedeutet, diesbezüglich aktiv sind ja vor allem die, die „Opfer“ suchen bzw. die, die ohnehin schon ganz, ganz unten gelandet sind.

Er ist aber nicht der erste Waffenhändler in der „Reichsbürgerszene“ (wir erinnern uns an die „Preussenhändler Knappik/Prast oder die ebenfalls zum „Freistaat Preussen“ gehördenden Darknet-Händler im Fall OEZ München), es wird auch bestimmt nicht der Letzte sein.
Die Szene versorgt sich nicht nur auf illegalem Weg mit Waffen um z.B. auch ihre „Bunker nach RAF-Vorbild“ im Wald anzulegen.

Siehe auch:
www.rtl.de/cms/durchsuchung-bei-waffenhaendler-mutmasslicher-reichsbuerger-4307791.html

www.volksfreund.de/region/trierer-land/reichsbuerger-in-kordel-spezialkraefte-beschlagnahmen-waffen-und-sprengstoff_aid-37444317

www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/trier/Verdacht-gegen-Reichsbuerger-Durchsuchung-bei-Waffenhaendler-in-Kordel,waffenhaendler-kordel-festgenommen-100.html

Quelle:www.facebook.com/pages/p/388213067901331

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*