Plakataktion in Fellbach: Neue Antifa-Gruppe verunsichert Bürger

Die Polizei dementiert…

Da ist in Fellbach, einer Hochburg der „Reichsbürger“ (z.B. „Freiheit für Deutschland“) und patriotisch-besorgten „Hutbürger“ (z.B. Michael Stecher, Robert Emil Vogelmann „Leine des Grauens) und anderer „AfD-Aktivisten, als eine „Antifa-Gruppe“ unterwegs, die unter anderem auch vor Polizisten mit Interesse am KuKluxKlan warnt.

Da muss die Polizei dementieren, schließlich waren die „20 Interessenten“ an diesem „Gesangs- und Trachtenverein“ ja nicht nur aus Stuttgart, sondern auch aus dem Rems-Murr-Kreis.
Gar nicht zu reden von den in diesem Raum aktiven AfD-Polizisten, wie z.B. Simon Dennemoser (Göppingen) die auch gerne mal „Stammtische“ organisieren um „das Volk“ entsprechend aufzuklären.

Zum KuKluxKlan im Südwesten – alles nur aus dem „Reich der Fabeln“…oder so:
www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.clan-im-suedwesten-bis-zu-20-polizisten-wollten-in-ku-klux-klan.cd752ed4-a911-4aa9-bfdd-219ecdbd8058.html

Zu den Durchsuchungen Anfang Januar
www.stern.de/politik/deutschland/ku-klux-klan-in-deutschland–polizei-geht-mit-razzien-gegen-neonazi-netzwerk-vor-8535030.html

www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.plakataktion-in-fellbach-neue-antifa-gruppe-verunsichert-buerger.94548000-9b85-41d6-8bec-68fb09d721d2.html

Quelle:www.facebook.com/pages/p/388213067901331

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*