Hans-Peter ist ein „armes Opf …

Hans-Peter ist ein „armes Opfer“

Am Wochenende gab es in Ostritz, beim „Hotel Neißeblick“ ja wieder mal ein NeoNazi-Konzert. Journalisten und die Polizei wurde von den „arischen Herrenmenschen“ und „lupenreinen Patrioten“ angegriffen.

Jetzt wundert sich der Betreiber, dass er eine Untersagung bekommt.

Wenn man es genau nimmt, hat man ihn viel zu lange gewähren lassen.

Die „Lügenpresse“ über die Veranstaltung
www.wochenkurier.info/sachsen/goerlitz/artikel/ostritz-journalisten-und-polizisten-angegriffen-71738/

www.belltower.news/presseschau/presseschau-25-03-2019/

https://up.picr.de/35363450ro.png“>

Quelle:www.facebook.com/pages/p/388213067901331

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*