Droh-Mails: Staatsanwalt geht von zweitem Verdächtigem aus

Da war man so glücklich…

…vermelden zu können, dass man doch „perfekte Arbeit“ geleistet hat und -wie schon bei der Bundestag-Mail-Affaire- es sich um einen „Einzeltäter“ handelt. Der ist zwar sogar dem Verfassungsschutz schon bekannt, war auch schon im Knast wegen eines Anschlags und gilt als psychisch krank, aber, damit war das Problem vom Tisch.

Auch die NPD hat sofort „triumphiert“, dass es keiner der ihren gewesen wäre.

Die Millionenforderung spricht fast ein wenig dafür, dass es da auch intenisve Verbindungen zur „Reichsbürgerszene“ gibt, die ja, wie alle Rechtsextremen, gerne mit Kryptowährungen „experimentieren“.

Zur Verhaftung von André Maaß

Der "Bomben-Drohbrief"-Schreiber ist kein UnbekannterAndré Maaß ist seit über einem Jahrzehnt in der rechtsextremen…

Posted by Sonnenstaatland on Friday, April 5, 2019

Der Kommentar der NPD

www.rbb24.de/politik/beitrag/2019/04/zweiter-verdaechtiger-rechtsextreme-drohmails.html

Quelle:www.facebook.com/pages/p/388213067901331

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*