Dubiose Informationsbroschüre in Briefkästen

„Wahlinformationen“ von „Reichsbürgern“…

Nach den diversen Anfragen der AfD in den Parlamenten zum Thema „Staatsangehörigkeitsausweis“ und „Wahlberechtigung“, könnte diese „Info“ natürlich auch aus deren Reihen stammen.

Wahrscheinlicher ist jedoch, dass es sich hier um die „rassereinen RuStAG-Herrenmenschen“ aus dem Dunstkreis von „Winzer Weinmann“ (der dort ja lebt) oder „Verweser Knietzsch“ handelt. 😉

Letzterer hat ja bei der letzten EU-Wahl auch die große Welle vor dem Wahlausschuß gemacht und die Wahlen anschließend für ungültig erklärt. 😁

neue-binger-zeitung.de/stadt/stadt-detail/news/dubiose-informationsbroschuere-in-briefkaesten/

Quelle:www.facebook.com/pages/p/388213067901331

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*