Mehr rechtsextreme Straftaten in Dresden

„Sächsische Zustände“….

…oder: Geschichte wiederholt sich. 🙄

Aber, mal ganz ehrlich, was will man auch von einem Bundesland halten, in welchem nicht nur die AfD in Umfragen die „stärkste Kraft“, die „Pegidioten“ seit Jahren durch die Straßen marschieren, Rechtsextremisten „Fackelzüge“ veranstalten und die CDU-Minister mit der AfD kuscheln, erwarten?

Sachsen macht es vor, wie weiland 1929.
www.welt.de/geschichte/article193263635/Landtagswahlen-1929-In-Sachsen-begann-der-Siegeszug-der-NSDAP.html

www.dnn.de/Dresden/Lokales/Mehr-rechtsextreme-Straftaten-in-Dresden

Quelle:www.facebook.com/pages/p/388213067901331

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*