Volksverhetzung: Razzia wegen Hass in Facebook-Gruppen

Auch zwei der größten „AfD-Promoter-Gruppen“ betroffen…

Bekanntlich gibt es bei der AfD ja weder Hetzer, noch NeoNazis oder Rechtsextremisten. Dies dürfte der Grund sein, warum auch bei den Admins von zwei der größten „AfD-Promoter-Gruppen“ die Polizei zu Besuch war. 😉

In einer der beiden Gruppen („Unser Deutschland – Patriotisch und frei) findet man auch einige „AfD-(Möchtegern)-Spitzenpolitiker“ unter den Admins.

Bei der Gruppe „Die Patrioten“ hat zwischenzeitlich auch ein AfDler die Führung übernommen, natürlich mit einem Fake-Account unter dem sinnigen Namen „Max Musters“.

Er bietet auch gleich die Hilfe von wirklich erfahrenen (Partei?)Anwälten an.

Die „Diskussion“ dazu ist herrlich, zeigt es doch wieder einmal, wie wenig lernfähig echte „Patridioten“ doch sind.

Zum Glück findet man aber in beiden Gruppen auch herausragende (Reichsbürger)Youtube-Juristen, die ganz genau wissen wie man sich „richtig verhält“. 🙄

www.mz-web.de/landkreis-harz/volksverhetzung-razzia-wegen-hass-in-facebook-gruppen-32668588

Quelle:www.facebook.com/pages/p/388213067901331

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*