Afrikaner rassistisch beleidigt

Nur eine „echt patriotische Herrenmenschin“….

Bestimmt wird jetzt in einer der vielen rechtsextremen „Herrenmenschenparteien“ jetzt der Hut herumgereicht, vielleicht bekommt sie auch einen lukrativen Posten angeboten. Schließlich ist sie ja eine echte „Mehrtürerin“. 🙄

„Weil sie eine Gruppe Afrikaner nicht im Ersatzbus mitfahren lassen wollte und den Männern mit dem Satz „Schwarze Tiere nehme ich nicht mit“ den Zutritt verwehrte, ist eine 52-jährige Zugbegleiterin jetzt vor dem Amtsgericht Rosenheim zu einer Geldstrafe verurteilt worden.

[…]

Die Staatsanwaltschaft war letztlich überzeugt davon, dass die Beleidigungen tatsächlich so gefallen sind und beantragte eine Geldstrafe in Höhe von 1600 Euro. Der Verteidiger, Rechtsanwalt Andreas Schietinger, hielt die übereinstimmenden Berichte einer nachträglichen Beeinflussung geschuldet. Er erklärte, selbst zehn verschiedene Versionen des Ablaufens gehört zu haben. Er beantragte Freispruch.

Richter Fiedler zeigte sich von den Ausführungen des Verteidigers unbeeindruckt. Ihm kamen die Anschuldigungen gegen die Frau keineswegs abgesprochen vor, sondern „authentisch“. Deshalb verurteilte er die Frau zu einer Geldstrafe von 2800 Euro und erklärte ihr, „knapp einer Anzeige wegen Volksverhetzung“ entgangen zu sein.“

www.ovb-online.de/rosenheim/landkreis/afrikaner-rassistisch-beleidigt-12430849.html

Quelle:www.facebook.com/pages/p/388213067901331

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*