Reichsbürger muss ins Gefängnis

Haftstrafe für „Reichsbürger“….

Es führt immer wieder zu phänomenalen Erfolgen, wenn man den „Superjuristien“ wie „Prof. Sürmeli“ und Konsorten folgt und ihre Dienste in Anspruch nimmt. 😉

Jetzt werden bestimmt die nächsten „Obligationen“ oder „Urteile des Menschengerichthof“ geschrieben und dann versprochen die „sofortige Vollstreckung“ durchzuziehen.

Spätestens nach der Haftentlassung wird er Richterin und Staatsanwalt mit Forderungen überziehen.

„Angeklagt war ein 57-Jähriger, der die Leiterin des Finanzamts und zwei Strafrichter genötigt hatte. Vorsitzende Richterin Michaela Wawerla verurteilte den Erdinger zu sieben Monaten Haft – ohne Bewährung, obwohl der Reichsbürger zum Tatzeitpunkt noch nicht vorbestraft war.

[…]

Der Staatsanwalt aus Landshut warf dem 57-Jährigen vor, im Oktober vergangenen Jahres mehrere Briefe an die Leiterin des Finanzamts sowie die beiden Richter geschrieben zu haben. Er wehrte sich gegen die Pfändung seines Kontos und reagierte darauf mit der Drohung, den Amtspersonen eine sogenannte Obligation (also eine Art Geldstrafe) über 250 000 oder 500 000 Euro beziehungsweise Freiheitsentzug über sechs Monate oder ein Jahr aufzuerlegen. Die Drei gingen darauf natürlich nicht drauf ein, sondern erstatteten Anzeige. Weil der Mann, der in einem Bauwagen lebt, keine ladungsfähige Anschrift vorlegen konnte, war er in Untersuchungshaft genommen worden.

[…]

Der Staatsanwalt erkannte eine versuchte Nötigung, aber keine Erpressung. Er ersah Wiederholungsgefahr. Der Mann habe „massiv in rechtsstaatliche Verfahren eingegriffen“. Er plädierte auf zehn Monate Haft. Die Anwältin forderte Freispruch, die Briefe könnten von Amtspersonen nicht ernst genommen werden. Wawerla sah das eher wie der Anklagevertreter.“

www.merkur.de/lokales/erding/erding-ort28651/erding-reichsbuerger-muss-wegen-noetigung-ins-gefaengnis-prozess-am-amtsgericht-12904613.html

Quelle:www.facebook.com/pages/p/388213067901331

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*