Holocaust-Leugnerin Haverbeck bleibt in Haft

Das ging wohl nach hinten los…

Da demonstrieren die „Fan-Boys“ von Haverbeck doch wirklich fleissig vor dem Gefängnis und in diversen Städten um ihre „Hetzer-Oma“ endlich frei zu bekommen, vor allem nachdem der Plan mit dem Europaparlament schon aufgrund des Fehlens von Wählern nicht geklappt hat. 😉

Vielleicht ist es ja ein Trost, dass die „Hetzer-Oma“ dann vielleicht ihre Memoiren schreibt oder aber, wie Kollege Mahler, entsprechende „Wissens-Pamphlete“ über die „Heldentaten“ des „Herrenvolkes“ verfasst. Sie hat jetzt ja noch ein bisschen mehr Zeit dafür und muss keine anstrengenden „Schulungsreisen“ für ihr „Volk“ unternehmen.

Wer weiß, vielleicht kommt dann auch endlich mal das Hamburger OLG in die Puschen zwecks Berufungsverhandlung. Nach über einem Jahr könnte die Richterin ja vielleicht wieder genesen sein. 🙄

OLG Hamburg hebt Termin gegen Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck auf.

Siehe auch:
www.welt.de/regionales/nrw/article201588986/Antrag-abgelehnt-Keine-Bewaehrung-fuer-Holocaust-Leugnerin.html

www.t-online.de/region/id_86586936/antrag-abgelehnt-keine-bewaehrung-fuer-holocaust-leugnerin.html

www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Holocaust-Leugnerin-Haverbeck-bleibt-in-Haft,haverbeck224.html

Quelle:www.facebook.com/pages/p/388213067901331

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*