Der vegane Germane rezensiert das Sonnenstaatlandforum

Der vegane Germane, bürgerlich Andreas Goebel, ein rechtsextremistischer und geschichtsrevisionistisch auftretender Veganer, hat gestern wieder einen Livestream auf Twitch veranstaltet. Dabei ist er über 30 Minuten lang auf das Sonnenstaatlandforum und seinen dortigen thread eingegangen. Nach seiner Ansicht müssen wir alle vom System bezahlt sein. Als ob irgendwer so viel Zeit für einen Tofu-Möchtegermanen opfern würde, und sei es für Geld. Natürlich durfte auch eine Anspielung auf die jüdische Weltelite nicht fehlen, die angeblich alles kontrollieren. So spekuliert er, ob man „am Ende der Kette drei Klammern setzen muss“. Damit haben amerikanische Neo-Nazis jahrelang vermeintliche Juden im Internet gekennzeichnet, um sie für ihren Hass ins Visier zu nehmen.
Im Video hier seht ihr einen kurzen Zusammenschnitt seiner gestrigen Aussagen zum Sonnenstaatland.
Sein thread im Forum:
forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=2030.0;topicseen
Sein Sonnenstaatland-Wikiartiklel:
wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Andreas_Goebel

www.facebook.com/Sonnenstaatland/videos/522105965274675/

Quelle:www.facebook.com/pages/p/388213067901331

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

1 Antwort

  1. Raphael GoAcid sagt:

    Ich mag den juden nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*