Sonnenstaatland – Nicht kleckern. Protzen!

Einen lustigen Bericht über eine Chemtrail-Demo in Berlin hat die Heute-Show vom 15.5.2015 geliefert. Ähnlich unvoreingenommen wie das Kulturstudio mit Sendungen wie “Psiram & Co – Trolle und Desinformanten” berichtet die Heute-Show streng neutral über Verschwörungstheoretiker mit der neuen Serie “Deutschland, Deine Irren”. 

Quelle: ZDF

Neben unbekannten Demonstranten hatte Superpromi Mario Kieselowski einen Auftritt mit seiner neuen Minimalfrisur. Reporter Lutz macht sich über alles lustig. Das war es auch schon – oder nicht?

Was wäre, wenn die Hälfte der im Interview gezeigten angeblichen Chemmies in Wirklichkeit aus unserer Spaß-Skeptiker-Szene stammen würden…?

Der ein oder andere hat mitbekommen – es war der Running Gag die letzten Tage – dass einer der in Nahaufnahme gezeigten “Demonstranten” ein T-Shirt mit Sonnenstaatland-Wappen zeigt:

Großes Lob der SSL Redaktion an unsere tapferen Bürger.




Kunstszene: Besucheransturm bei Reichsdeppen-Werkschau

Alte Nationalgalerie - Reichsdeppen Werkschau eröffnet

Alte Nationalgalerie – Reichsdeppen Werkschau eröffnet

Berlin – Am gestrigen Tag wurde unter großem Andrang Kunstinteressierter  die von der Kunstwelt mit Spannung erwartete Reichsdeppen Werkschau in der Alten Nationalgalerie eröffnet. Aufgrund der hohen Nachfrage kam es hierbei zu teilweise unschönen Szenen im Eingangsbereich.

Um diese spektakuläre Schau in die Hauptstadt zu holen, hatte sich Klaus Wowereit persönlich eingeschaltet und namhafte nationale und internationale Konkurrenz aus dem Feld geschlagen. So wähnt sich der Regierende Bürgermeister wieder einmal in einer Liga mit London, Paris und New York in Sachen Kunst.

Reichsbürger sind arm, dumm und faul, aber – sexy! Besonders Dennis Ingo und der Broiler! Janz wie Berlin eben…

– (Klaus Wowereit)

Leonardo Da Vinci - „Broila Lisa“ (1503/1506, Louvre, Paris)

Leonardo Da Vinci – „Broila Lisa“ (1503/1506, Louvre, Paris)

Die fünf Jahrhunderte Schaffenszeit und eine Vielzahl von Kunstepochen und Stilrichtungen umfassende Ausstellung ist in der Tat eine solitäre Ausstellung. Sämtliche bekannte Reichsdeppen-Werke wurden zusammengetragen, darunter einige weltbekannte Werke, und dürfen im altehrwürdigen Gebäude auf der Museumsinsel bestaunt werden. Trotz der überwältigenden  Auswahl haben sich schon am ersten Tag einige Werke  zum Publikumsliebling aufschwingen können.

Rembrandt van Rijn Werkstatt - „Der Mann mit dem goldenem Stahlhelm“ (um 1650, Gemäldegalerie Berlin)

Rembrandt van Rijn Umfeld – „Mann mit goldenem Stahlhelm“ (1650, Gemäldegalerie Berlin)

Wie zu erwarten bildeten sich vor den Ausstellungsräumen der alten Meister die längsten Schlangen. Das rätselhafte Lächeln von da Vincis Modell, sonst den Umstehenden nur von IKEA-Postern bekannt, verzauberte im Original mehr denn je. Und auch das eigentlich in der benachbarten Gemäldegalerie dauerhaft gezeigte Rembrandt-Bild „Mann mit goldenem Stahlhelm“ kann durch den in Szene gesetzten Kontext ganz neu entdeckt werden.

Edvard Munch – „Der Lohl-Schrei“ (1893, Munch-Museum, Oslo)

Edvard Munch – „Der Lohl-Schrei“ (1893, Munch-Museum, Oslo)

Auch gefragt: Postmoderne und Expressionismus. Hier stechen zwei Werke heraus, die sich über besonderen Zuspruch freuen können. „Der Lohl-Schrei“ verdankt seine hohe Aufmerksamkeit vermutlich nicht nur seiner kunsthistorischen Stellung als eines der Hauptwerke des Expressionismus, sondern auch der Bekanntheit durch den spektakulären Raub in Oslo 1994. Die Beliebtheit des Hopper-Bildes „Nighthawks at the Viet-Haus“ lässt sich durch die große Verbreitung durch Baumärkte erklären.

Ist die Ausstellung schon sehenswert, so punktet die Cafeteria der Nationalgalerie mit besonderen Schmankerln: auf der Karte steht neben Brathähnchen auch Weizengrassuppe, dazu wird stilecht Warsteiner gereicht.

Edward Hopper - „Nighthawks at the Viet-Haus“ (1942, Art Institute of Chicago)

Edward Hopper – „Nighthawks at the Viet-Haus“ (1942, Art Institute of Chicago)

Die Ausstellung ist noch bis zum 23. März 2014 zu sehen.

Alte Nationalgalerie, -Museumsinsel-, Bodestraße 1-3, 10178 Berlin

Eintritt: ein Tagessatz H4




Sonnenstaatland Stories: Jahresrückblick 2013 – Querulanten, Reichsbürger, Rechtsextremisten, Politiker *UPDATE*

Stories Header

Kurz vor Jahresende, melden wir uns noch einmal mit einer kleinen Aktion zurück: Ein Rückblick auf das Jahr 2013. Stimme auf unserer Sonderseite Stories ab, wem wir unsere Aufmerksamkeit schenken sollen. Als kleinen Vorgeschmack haben wir ein Video für euch geschnitten, welches das Reichsdeppenjahr 2013 langsam auslaufen lässt. Die Abstimmung läuft bis zum 1.2.2014 – 12 Uhr.

 


Update 1
Folgende Personen haben uns ein Interview gegeben, welches im Rückblick verwendet wurde:

Mario Romanowski (Wiki/Forum), Peter Schmidt (Wiki), Axel Stoll (Wiki/Forum), Claus Petersen (keine weiteren Infos), KenFM (Wikipedia), Frank Blüthner (Wiki), Ingo Köth (Wiki), Peter Fitzek (Psiram), “Dominik Edgar Allen” (keine weiteren Informationen), Ferdinand Karnath (Wiki/Forum), Selim Sürmeli (Psiram), Rüdiger Klasen (Wiki), Christina Ehlen (Wiki), Benjamin Karney (Wiki), Dennis Schulz (Wiki).




Muss man wissen! – Buchkritik

Seit letzter Woche ist das Buch “Muss man wissen!” vom Hoaxilla-Team (Sebastian Bartoschek, Alexa u. Alexander Waschkau) im jmb-Verlag erhältlich. Auch wir haben ein Exemplar geordert und durchgelesen.

Muss man wissen!

Muss man wissen!

Dr. Axel Stoll, Mitbegründer des NSL-Forums in Berlin, welches durch die Videomitschnitte von Mario Heinz Romanwoski auf Youtube kultige Berühmtheit erlangt hat, ist für Äußerungen wie “Russischer T92-Panzer, 300 km/h schnell!” bekannt. Das Hoaxilla-Team wollte wissen, was es mit diesen Äußerungen auf sich hat, ob Stoll psychisch krank ist oder ein ideologischer Vordenker, von dem eine gewisse Gefahr ausgeht.

Das Buch selbst ist insgesamt 226 Seiten schwer und gliedert sich in drei Seiten Vorwort von Holger Klein, 133 Seiten Interview mit ausführlichen Fussnoten, 13 Seiten (psychologische) Auswertung, sowie ein 63-seitiges Glossar/Personenregister.

Nach dem Vorwort erläutert Bartoschek wie es zum Interview kam und wie sich die letzten Tage und Stunden bis zum Treffen mit Stoll anfühlten. Das Interview selbst ist gut strukturiert und deckt so gut wie alle Bereiche ab, die Stoll ausmachen und zu denen er sich auch immer wieder im NSL-Forum äußert.

FussnotenBeim Lesen fielen uns die sehr ausgedehnten Fussnoten auf. Einige davon sind so groß, dass sie mehr als die Hälfte einer Seite einnehmen und so das Lesen des Interviews behindern. Andererseits sind sie sehr oft nötig, weil Stoll aus dem Dunstkreis des mystischen und magischen Personen, Gegenstände, Orte und Riten erwähnt, die die meisten unter uns niemals vorher gehört haben dürfte. Hier helfen sie und erleichtern den Genuss des Buches ungemein. Jedoch hätte man Erklärungen zu CIA, MI5, MI6 und NSA,  die eine halbe Seite einehmen, kürzer halten und auf das Glossar verweisen können. Dieses ist meist ziemlich redundant und enthält stellenweise den identischen Inhalt der Fussnoten.

Die Beurteilung des Gesprächs fällt dann überraschenderweise ziemlich kurz aus. Anhand div. psychologischer Krankheitsbilder welche im ICD-10 gelistet sind, wird Stoll analysiert.

Axel-AugenFazit: Wer das Buch mit der Erwartung ein Interview zu lesen gekauft hat, der wird nicht enttäuscht. Auch Käufer die Axel Stoll nur von den Memes kennen oder mal ein Video gesehen haben, erfahren hier viele Neues und Spannendes über Stoll. Verfolgt man Stoll länger und hat etliche seiner Vorträge gesehen, so wird man mit ausführlichen Fussnoten belohnt, die einige der von Stoll als Fakten verkauften Aussagen in ein neues Licht rücken können, erfährt aber über Stoll nichts neues.

Stoll ist eine schillernde Persönlichkeit der Szene und viele die ihn zum ersten Mal sehen sind erstaunt und glauben nicht was er erzählt, doch neues liefert er nicht mehr. Das Ergebnis der psychologischen Analyse nimmt Bartoschek in seinem Vortrag “Willkommen in Absurdistan” sogar vorweg: Stoll ist nicht psychisch krank.

Was ist mit Mario, Adler, Tiks, Fitzek, Sürmeli, Jo Conrad und vielen weiteren? Ein Blick über den Tellerrand wäre spannend gewesen.

Das Autoren-Team hat bereits ein neues Buch, welches nahtlos an Stolls Behauptungen anknüpft, angekündigt. Es hört auf den Namen “Neuschwabenland“. Wir wissen noch nicht so recht, was davon zu halten ist.

Weitere Rezensionen gibt es bei Tobias Raff, Ufo-Information und Metaminium.




Weizengraszeitreise

HMK - Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

Ich kann einer Klofrau erklären, was “Zeitreisen” ist. Das kann man aber nur, wenn man voll im Wissen steckt.

Heinz-Mario K. wurde 1955 in der DDR geboren. Er landete bei Pflegeeltern, die als ADN-Korrespondenten im Ausland tätig waren, wodurch er schon als Kind eine Leidenschaft für Flugmaschinen entwickelte. Über den Wolken war die Freiheit grenzenlos. Da er aber für eine Pilotenausbildung nicht geeignet war, wurde er Techniker und erlangte so seinen Zweitnamen “Elektronik”.

Man muss nicht bei der Stasi arbeiten, um das zu wissen, denn diese Daten hat HMK selbst öffentlich geteilt, sogar schon damals mit Erich Honecker. Dieser lehnte seinen Ausreiseantrag nach Kanada ab, brach seinen Willen und sperrte ihn ins Gefängnis. Die Stasi entwickelte zu dieser Zeit Zeitmaschinen, mit denen man durch Kältetod in die Zukunft reisen konnte. Heinz-Mario geriet durch einen Zufall in eine der Zeitmaschinen und erwachte erst in ferner Zukunft, als die Menschheit wieder im Zeitalter der Hochtechnologie angelangt war.

Die Hauptnahrungsquelle war Weizengrassaft, der inzwischen nicht mehr aus natürlichem Weizengras hergestellt wurde, da durch massives Geoengineering kein Bodenanbau von Pflanzen mehr möglich war. Zur Saftproduktion wurden stattdessen Kühe genutzt, denen man Algen zu fressen gab. Wie krank is’n ditte? Der Staat wurde “BRD” genannt, es gab einen schwulen Bürgermeister in der Hauptstadt, Flugscheiben für interstellare Raumflüge, freie Energie und das Internet, in dem er auf Arier, Halbarier, Freimaurer, Zionisten, Trolle und andere Mutanten stieß.

Es ist nicht bekannt, ob Heinz-Mario seine beiden Kinder vor, nach oder während der Zeitreise gezeugt hat. Zudem ist unklar, ob der Kältetod seine derzeitigen Erektionsprobleme ausgelöst hat, oder ob das von den Chemtrails kommt. Oder schadet ihm der hohe Weizengrassaftkonsum von drei Litern pro Tag?

Da sich Gedanken mit Überlichtgeschwindigkeit bewegen, ist gedanklich auch eine Reise in die Vergangenheit möglich. Das folgende Video beschäftigt sich mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Heinz-Mario, der in einer Welt lebt, die ohne halluzinogene Wirkung von synthetischem Weizengrassaft nicht zu ertragen wäre.

Remix: drxdsdrxds

Wie man GEMA-Sperren umgeht, habe ich bereits in einem früheren Vortrag erwähnt und setze das jetzt als bekannt voraus.

Demnächst startet die No-Budget-Produktion “Kiesel – der Film”. Ich bitte um Organisationsspenden an den Youtube-Nutzer Spooky Pomelo, damit er die Hauptrolle übernimmt.

http://www.youtube.com/watch?v=tpp4HlowtV0




Bullshit, Bullshit, Bullshit

Kreuz-und-quer-Denker Michael Vogt sagt im Gespräch mit Jo Conrad über Psiram: “Ich muss gar nichts mehr recherchieren. Man findet nur gute Leute da.”

“Gute Leute” sind Meister des Blödsinns, wie Vogt anschließend bestätigt: “Der Honigmann redet Bullshit!” Demnach reicht es also völlig, den Psiram-Eintrag über Michael Vogt zu lesen. Weitere Recherche ist nicht nötig, denn dort wird bestätigt, dass auch er Bullshit redet.

Böse Mächte bezahlen die beiden für diesen Bullshit. Oder sind es die Bienen und Schlafschafe, die ihnen folgen?

Axel Stoll gibt zu, dass Chemtrails nicht existieren, redet aber trotzdem über ein Verfahren zur Messung der schädigenden Wirkung von Chemtrails auf den menschlichen Körper. Bullshit? Unendlich hohe Dichte im Kopp? Gezielte Desinformationen? Wie sollen Mario Heinz Kiesel und Claus Petersen das von der Wahrheit unterscheiden können?

Lügen Verschwörungstheoretiker und Esoteriker bewusst oder sind sie psychisch krank? Wie schätzt man deren Videos und Schriften ein, wenn man kein Psychologe oder Psychiater ist?

Das folgende Video beschäftigt sich mit diesen Fragen. Es dokumentiert die Widersprüche und Ungereimtheiten der „Wahrheitsbewegung“, ist aber gleichzeitig ein satirischer Musikmix, damit der unglaubliche Bullshit etwas besser zu ertragen ist. Wer einzelne Abschnitte überspringen will, kann die Sprungmarken in der Videobeschreibung auf Youtube nutzen.

Verschwörungstheoretiker können dieses Video gern als Desinformation auffassen. Ich werde gut dafür bezahlt und kann jetzt ein ganzes Jahr lang neues Material sichten, ohne arbeiten zu müssen. Der Winter kann kommen.




Werde Kommissar! - Poster

Kriegserklärung! – Kampf den Lügnern und Geschichtsrevisionisten *UPDATE3*

Kriegserklärung

 

Seit geraumer Zeit erduldet Sonnenstaatland das pure Vorhandensein von sog. kommissarischen Reichsregierungen, Reichsbürgern, Selbstverwaltern, hauptberuflichen Querulanten, notorischen Lügnern und sonstigen Spinnern.

Doch diese Geduld wurde lange genug strapaziert. Wir haben gewarnt und Hilfestellungen geboten. Unsere Gutmütigkeit wurde von der Gegenseite ohne Gewissen schamlos ausgenutzt.

 

Es reicht!

Sonnenstaatland und seine Verbündeten befinden sich im Krieg!

 

 

Kriegserklärung

Wir; das sind: Sonnenstaatland, Metaminium, Niederrheiner, Reaktorofen, Reichsdeppenrundschau, Andre Linoge, Stolzer Systemling, Leon (RFBHamburg/Morgenthaufraktion)

erklären hiermit

Sonderabzeichen SKfMR - Besondere Leistung

Sonderabzeichen SKfMR – Besondere Leistung

[Die obige Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und kann jederzeit bearbeitet werden, durch konkludentes Handeln entstehen konkludente Verträge (= konkludente Kriegserklärungen). Sprich: jede Partei ist durch ihr Handeln einen Vertrag mit uns eingegangen. Die Frist von 21 Tagen wurde selbstverständlich eingehalten!]

 

den KRIEG!

Unsere Forderungen:

Sofortiger Stopp aller Desinformationskampagnen, Auflösen aller Fantasieregierungen, Einstellen des Verkaufs von beklopptem unwirksamen Müll wie Benzinspiralen, Löschen der cerebralen Diarrhoe die in Form von YT-Videos und endlosen Blogs im Internet zu finden sind und das Auflösen aller sinnbefreiten Facebookgruppen, in denen ohne Sinn und Verstand YT-Videos mit einschlägigem Inhalt geteilt werden und einzig und alleine unsere Kommissare etwas Schwung in die Bude bringen, indem sie Aufklärungsarbeit leisten.

Dein neuer Ausweis und deine neuen Möglichkeiten

Dein neuer Ausweis und deine neuen Möglichkeiten

Wir rufen hiermit alle Besucher unseres Blogs dazu auf, Kommissare für Menschenrechte an der Seite von Sonnenstaatland zu werden!

Werden Sie Kommissar für Menschenrechte:

Besuchen Sie die Seite http://kommissar.sonnenstaatland.tk und werden sie Sonnenstaatland-Kommissar für Menschenrechte (kurz: SOKOMFÜM). Kommissar werden geht ganz einfach und ist in drei simplen Schritten erledigt:

  1. Sie geben ihre Daten ein und suchen sich aus, welche Fertigkeiten auf Ihrem neuen Ausweis ausgestellt werden sollen.
  2. Sie benötigen ein Foto, welches sie ganz bequem im Verlauf der Vereidigung hochladen können.
  3. Sie klicken auf “Kommissar werden”.

Nach dem Klick auf “Kommissar werden”, überprüfen unsere geschulten Mitarbeiter in sekundenschnelle ihren Antrag und geben Ihnen sofort Bescheid, ob sie Kommissar werden dürfen oder nicht. Im Anschluss können sie ihre Urkunde und Ausweis einfach herunterladen. Einfacher und bequemer geht es nicht!Schreibtisch Ausweis + Urkunde

Sie erhalten eine druckfrische Urkunde und einen exklusiven “Amtsausweis”, durch den sie von vielen attraktiven Angeboten und Vergünstigungen profitieren.

Adler Logo

Emblem der Spezialeinheit SOKOMFÜM

Dazu zählt unter anderem:

  • sie stehen Ex-Territorial zu den Bekloppten -> Keine Haftung

  • Kinobesuche in allen Lichtspielhäusern von NeuDeutschland umsonst (inkl. warmem Buffet und Prosecco)

  • Immunität vor wahnwitzigen Rechnungen, die mental retardierte, schwierige Persönlichkeiten versenden

  • kostenfreie Inanspruchnahme von “Rechtskonsultationen” bei allen nichtexistenten Rechtskonsulenten zur allgemeinen und persönlichen Belustigung

  • Verdienen sie selbst Geld durch das Versenden von konkludenten Verträgen und Rechnungen in Fantastillardenhöhe – Schneeballsystem inklusive!

  • lebenslanger Vorrat an Weizengrassaft biostimuliert-Zäpfchen

Für alle unsere Kommissare ist das Selbststudium der Lektüre “Vorwärts in die Vergangenheit” Pflicht und gehört zum Umfangsplan ihrer intensiven Ausbildung!

Siegesfreuden unserer Kommissare

Unsere Gründe für die Kriegserklärung:

Das ewige langweilige Geseiere unserer Feinde. Es wird immer wieder erzählt …

Das Objekt der Begierde: Der Ausweis (heiliger Gral der Reichsdeppen)

Das Objekt der Begierde: Der Ausweis (heiliger Gral der Reichsdeppen)

  • …Deutschland ist ein besetztes Land.

  • …Deutschland ist kein souveräner Staat.

  • …Deutschland ist eine sogenannte “BRD-GmbH”.

  • …Deutschland ist ohne Friedensvertrag noch immer im Krieg

  • …Das Grundgesetz ist keine Verfassung.

  • …eine Plastikkarte mit eingedruckten Personalien macht uns zum Personal.

  • …Gesetze ohne Geltungsbereich sind nichtig.

  • …Menschen werden als juristische Person versklavt.

  • …Steuern sind illegal.

  • …Strafen müssen nicht gezahlt werden.

  • …die zionistische NWO steckt hinter allem

Diesen Schrott wollen wir nicht mehr hören. Alles davon ist gelogen und kann nicht belegt werden. Das Schlimmste aber ist, dass dieser Stuss meist rechtsradikales, geschichtsrevisionistisches und kryptofaschistisches Gedankengut transportiert und weitere Menschen infiziert. Das muss aufhören. Der Staat hat zu lange geschlafen und jetzt helfen wir ihm.

Sie stehen bei uns auf der richtigen Seite, auf der Seite der Gewinner. Wir sind die Vernünftigen und Guten! Ihr Vertrauen in uns wird nicht enttäuscht werden.

Unser Plan:

3d Angriffskarte

Mit Hilfe unserer stetig wachsenden Streitkraft werden wir die feindlichen KRRs und sonstigen angeblich ex-territorial Gebiete zurückholen. Da wir selbst Ex-Territorial zu diesen Delinquenten stehen, sind wir für diese nicht haftbar zu machen. Nach Kriegsrecht im Seerecht durch Privatrecht mit Handelsrecht im GmbH-Recht haben wir ein wasserdichtes juristisches Auffangnetz geschaffen, was uns hilft unsere Forderungen im Reisrecht durchzusetzen.

Gnadenlos werden wir die Bekloppten stürzen, gütig werden wir mit den unbescholtenen Bürgern verfahren. Bei uns gibt es keine Erbschuld, keine Todesstrafe oder sonstige völlig enthirnten antiquierten Strafen.

Unsere Armee wird am 15.08.2013 mit der Invasion von ZEB (Stade), Mimimi-Hausen (Gemeinde Chemnitz auf Erden) und STAATENLOS.info (Püttelkow) beginnen. Die Elbwiesen haben wir erfolgreich zurückerobert und auch weitere Aktionen denen wir beigewohnt und unterstützt haben, haben den Feind geschwächt.

HinweisHier noch einmal einen großen Dank an die Aussteigerin Wolfslyrik, die uns nachwievor mit brisanten Insiderinformationen versorgt und uns einen Einblick in viele Facebookgruppen gewährt. Ohne dich wären viele Aktionen nicht möglich.

Wer Christina einmal selbst kennenlernen möchte, kann dies in ihrem neuen Büro in der Lennéstraße Dienstags in der Zeit von 10-12 Uhr nach Voranmeldung (Hotline) tun.

General Drxds - Hat seine Kommissare im Griff und entsendet Spionagekommandos

General Drxds – Hat seine Kommissare im Griff und entsendet Spionagekommandos

Auch das allseits unbeliebte Hetz-Forum volksbetrug.net ist bereits von einigen unserer hochspezialisierten Kommissaren unterwandert worden. Einige brisante Informationen konnten wir und unsere Verbündeten ja bereits veröffentlichen, so zum Beispiel wer hinter dieser Seite steht.

Aber auch die Gemeinde um das Honigmännchen sollte sich nicht in Sicherheit wiegen. Unser bester Agent MHK, der in Geheimdienstkreisen auch Moishe Rosencrantz genannt wird, versorgt uns mit brandheißen Insiderinformationen, die sonst vermutlich nie an die Öffentlichkeit gelangt wären.

Sie sehen also: Auch vom Honigmann-Blog und von Volksbetrug erhalten wir immer öfter Insiderinformationen. Diese helfen uns den Kampf gegen die stete Verblödung aufzuhalten!

Viele unserer Gegner sollten genauestens überlegen wer Freund und Feind ist. Sie wären erstaunt wenn sie wüssten, wie unterwandert ihre kleine Szene ist. Sie sind nicht mal 0,01%. Wir sind die restlichen 99,99%!

Unser Kriegsetat beträgt 980 Mrd. € für den Zeitraum 08/13-10/13. Wir werden nicht ruhen und alle einschlägigen Elemente kriegen!

Cyberwar

Servicemitarbeiter SSL

Servicemitarbeiter SSL

Unsere hochspezialisierten Mitarbeiter untesuchen momentan 70% des von unseren Feinden generierten Traffics im Internet. Da die letzten 30% den Endsieg ausmachen könnten, brauchen wir weiterhin hochqualifiziertes Personal. Bewerbung bitte per E-Mail an [email protected].

Unsere Verbündeten – Meinungen

“Kiekt ma bei Reaktorofen rinn und schaut ma wat der aus meene Filme machen tuht” – Reaktorofen

Hinweis in eigener Sache:

Sonnenstaatland distanziert sich in aller Deutlichkeit von den teilweise strafrechtlich relevanten Inhalten einiger Seiten auf die wir verlinken. Wir verlinken ausschließlich um aufzuklären!

*UPDATE*

Kurz nach Bekanntmachung und Veröffentlichung dieses Artikels, hat sich drxdsdrxds mit einer Videobotschaft zu Wort gemeldet! Vielen Dank!

 

*UPDATE2*

Weitere Videos von Kommissaren und Ausweisen haben uns erreicht! Danke!

http://www.youtube.com/watch?v=1fi-ngB4A4M

 

http://www.youtube.com/watch?v=mCiCj-d1U7Y

 

http://www.youtube.com/watch?v=68jaQitYCmQ

 

http://www.youtube.com/watch?v=E3wSpWm7jTc

 

 

*UPDATE3*

Leon schließt sich uns an!

http://www.youtube.com/watch?v=JuhXryL85iY