Die heiligen Gesetze der Kommissarischen Reichsregierung (KRR)

Für viele ist und bleibt eine Kommissarische Reichsregierung wohl immer ein Rätsel. Viele ihrer Aussagen und Interpretationen werden wohl immer ein Geheimnis bleiben.

Auch wir von der Anti-Kommissarischen Reichsregierung Sonnenstaatland haben bei weitem noch nicht alle Gesetzmäßigkeiten der Kryptorevisionisten verstanden. Und trotzdem kann man das Handeln einer jeden KRR, eines jeden Scheinstaates und sonstigen Gebildes auf einige konstante Gesetzmäßigkeiten zurückführen.

Sonnenstaatland KRR Gesetze

Sonnenstaatland KRR Gesetze

Unsere gesammelten Erkenntnisse möchten wir hier in Form der heiligen KRR Gesetze wiedergeben. Eine Alternativbezeichnung wäre „Entdeckung des verschollen geglaubten Verfassungswerkes des Reichskanzlers Herr Dr. jur. h. c.. Wolfgang Gerhard Günter Ebel“ oder „Die KRR-Spielkiste – Textbausteine zum Basteln einer KRR-Rechtsordnung“.

Was in der deutschen Verfassung einleitend die Würde des Menschen als oberstes Verfassungsgut darstellt, macht die Kommissarische Reichsregierung ähnlich;

Die heiligen Gesetze der Kommissarischen Reichsregierung (KRR)

KRR § 1 – Die KRR hat immer Recht.
KRR § 2 – Sollte die KRR nicht Recht haben tritt automatisch §1 in Kraft.
KRR § 3 – Jede gut funktionierende KRR muss von Mitgliedern gemeutert werden.
KRR § 4 – Zwei Reichskanzler sind besser als einer.
KRR § 5 – Es kann nur eine KRR geben, alle anderen sind bezahlte Nazi-BRD Systemlinge und/oder Trolle.
KRR § 6 – Das Internet ist viel schlauer als ein Jurastudium.
KRR § 7 – Bestimmte Zahlen sind wegen satanistischer Zahlensymbolik illegal.
KRR § 8 – Durch konstante Wiederholung wird die Konstante zur Wahrheit.
KRR § 9 – Wer der KRR widerspricht, wird dafür bezahlt.
KRR § 10 – Weltschmerz ist eine positive Emotion.
KRR § 11 – Exterritorial bedeutet: die Miete zahlt die Sozialhilfe.
KRR § 12 – Widerspruch bedeutet: Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

PAPIERKRAM (PaPG)
PaPG § 1 – Was in 21 Tagen nicht geklärt werden kann gilt als geklärt.
PaPG § 2 – Beschreibungen und Quellennachweise sind Urkundenfälschung.
PaPG § 3 – Schreiben an Behörden brauchen einen Umfang von mindestens 100 Seiten.
PaPG § 4 – Den Haag ist ein international anerkannter KRR Kummerkasten.
PapG § 5 – Antworten auf Behördenbriefe können auch per Youtube übermittelt werden.
PaPG § 6 – Kein Gegenargument ist so gut, dass man nicht sofort die nächste Frage stellen könnte.

AUSWEISE (AuWG)
AuWG § 1 – Plastikkarten sind böse und versklaven euch.
AuWG § 2 – Wenn etwas in GROSSBUCHSTABEN geschrieben wird, ist es automatisch böse.
AuWG § 3 – Die Farbe vom Reisepass lässt Rückschlüsse auf die geistige Gesundheit zu.

VERFASSUNG (VefG)
VefG § 1 – Wo nicht Verfassung drüber steht ist auch keine drin.
VefG § 2 – Ohne Verfassung keine Verfassungsfeinde.
VefG § 3 – Ein Gesetz ohne Geltungsbereich ist ungültig.
VefG § 4 – Ein Gesetz ohne Geltungsbereich, das den Geltungsbereich eines anderen Gesetzes aufhebt, ist gültig.
VefG § 5 – Präambeln sind nur dazu da, um Seiten zu füllen.

BESATZUNG: (BeG)
BeG § 1 – Obama hat Reden gehalten obwohl er nichts gesagt hat.
BeG § 2 – Beweise für Geheimverträge und Kanzlerakten gibt es nicht, aber was drin steht ist die Wahrheit.
BeG § 3 – Die Simpsons auf Pro7 ist ein Zeichen der amerikanischen Medienhoheit.
BeG § 4 – Mit „Besatzern“ sind nicht die Russen gemeint.
BeG § 5 – US-Außenminister Baker konnte jeden Geltungsbereich aufheben.
BeG § 6 – Staatliche Souveränität und Volkssouveränität sind gleich, weil in beiden Begriffen das gleiche Wort steckt.

MENSCHEN: (MeG)
MeG § 1 – Menschen sind Personen, aber Personen keine Menschen.
MeG § 2 – Zahnersatzvertrag für Mario.
MeG § 3 – Den Status der Körperschaft des öffentlichen Rechts verkauft Mike Heerlein.

STEUERN: (StG)
StG § 1 – Wahlen sind genauso illegal wie Steuern.
StG § 2 – Globalisierung ist ein böses Machwerk von Reptiloiden.
StG § 3 – Freie Marktwirtschaft ist illegal.

DAS BÖSE DEUTSCHLAND: (DbDG)
DbDG § 1 – Wenn Deutschland eine GmbH gründet betreibt es Amtsmissbrauch.
DbDG § 2 – Der Einkauf von Büromaterial ist eine hoheitliche Handlung.
DbDG § 3 – Aussagen aus der Zeit vor der Wiedervereinigung sind heute aktueller als damals.
DbDG § 3 – Nur weil das Würstchen Staatsanwalt heißt, bedeutet das noch lange nicht das Deutschland ein Staat ist.
DbDG § 4 – Staatsgebiet, Staatsvolk, Staatsgewalt, Anerkennung durch andere Staaten. Das alles hat Deutschland nicht.
DbDG § 5 – Deutschland braucht endlich einen sinnlosen Friedensvertrag.
DbDG § 6 – in der DDR wusste man noch was Freiheit bedeutet.

ALLGEMEIN: (AlG)
AlG §1 – Das filmen und veröffentlichen von Personendaten und Personen liegt immer im Öffentlichen Interesse.
AlG §2 – Zensur in meinem Youtube Kanal ist eine Beschneidung der Pressefreiheit.
AlG §3 – Wenn ich bei Facebook „raus fliege“ war das der Mossad.
AlG §4 – Ein Youtube-Video sagt mehr als 1000 Fachbücher.
AlG §5 – Wenn Facebook löscht, ist das Verstoß gegen Art. 5 GG.
AlG §6 – Mit „Schöne Grüße in die Lennéstraße“ kann man sich aus jeder unangenehmen Diskussion rausstehlen.
AlG §7 – Deutschland ist viel scheinheiliger als mein Scheinstaat.
AlG §8 – Wenn Kopf auf  Wand trifft ist grundsätzlich die Wand schuld.

NWO:
Die NWO hinterlässt überall kleine Hinweise auf ihre schrecklichen Verbrechen, die aber nur Reichsdeppen erkennen können.

 – MUSS MAN WISSEN –

sonnenstaatland

sonnenstaatland

Deine sympathische Anti-Kommissarische Reichsregierung seit 1871 aus dem Herzen Berlins.

Das könnte Dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Norens sagt:

    Ergänzung zu „Menschen“ (wäre schön, wenn ihr das aufnehmen könntet):
    Menschen können juristische Personen sein, die wiederrum Sachen sind.

  2. ihr wertt hier woll bezallt. ich mag es trotzdem sehr.

  3. [SO] Olli sagt:

    Sehr schön! Jezt hab ich endlich die Grundlagen, um meinen eigenen Scheinstaat zu gründen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*