Das könnte Dich auch interessieren …

12 Antworten

  1. Klappspaten-Bräu sagt:

    Also ich bin da eben vorbei gefahren. Mir ist da kein Grasbusch aufgefallen, der immer und immer wieder von rechts nach links herumrollt. Und Nebel kann ich auch auf dem Leif-Stream nicht sehen.
    Kann es sein, das es in Berlin einen zweiten Reichstag es geben tuten tut?

  2. Alois sagt:

    Ihr verdammten Hurensöhne! Ich bin auf Euren dummen Scherz reingefallen und dachte immer nur, ich sei zu blöd, den Livestream anzuklicken!

  3. 03.10.2014 „Wiedervereinigung“, die Politprominetz feiert sich in Hannover mit Selbstbeweihräucherung und Heldensagen, das Volk steht vor den Reichstag und Kanzleramt, fordert den Abzug der USA, prangert die korrupte deutsche Regierung an, fordert deren Absetzung.
    Ich war dabei und habe auch gesprochen, meinen Unmut erzählt, die Kriegstreibereien angeprangert. Vielmehr wollte ich anbringen, aber alle Verfehlungen unserer Regierung und deren Handlangern kann man in der kurzen Zeit nicht unterbringen. Wichtig war, es waren Bürger die gesprochen haben, mit denen die Politiker sich nicht unterhalten. Ich bedanke mich bei den Organisatoren, nur wie Xavier Naidoo sagte, „wir müssen zusammenhalten“, schließt Euch bitte zusammen, Ihr verfolgt fast die gleichen Ziele und das sollte den noch ungeklärten Streitereien übergeordnet werden. Über alles andere kann man streiten, wenn wir die Despoten aus den Ämtern beseitigt haben. Ich biete mich gerne als Vermittler an. Wenn wir gemeinsam gegen die Politmonarchie vorgehen, werden uns auch mehr wahrnehmen – ernst nehmen, „gemeinsam sind wir stark“. Viele der Zuhörer waren derselben Meinung, sind kopfschüttelnd abgewandert. Übrigens, einen schönen Dank an Xavier Naidoo, er hat keine Allüren, er hat geholfen mein Pult auf die Bühne zu heben. Nur mit seinen Bemühungen für die Linken, Xavier wenn Du mal Richtung Hamburg kommst, würde gerne mal mit Dir diskutieren, bist eingeladen. Der Tag war anstrengend, dank meiner lieben Britta und dem Wissen, ich habe es versucht, doch ein schöner Tag. Frau Merkel und Ihre Vasallen können mich töten, Sie werden es aber niemals schaffen meinen Willen, mich für den Frieden, der Freiheit und Gleichheit einzusetzen.
    „Steht selber auf, wenn Euch der Stuhl unterm Arsch weggerissen wird, könnt ihr nur noch fallen.“
    Volksdichter
    Frank Poschau

    • Systemknecht sagt:

      Hallo völkischer „Dichter“ Poschau. Mit deinem Hintergrundwissen kannst du gerne etwas zu unserem Wiki-Eintrag über den lieben Xavier Naidoo beitragen. Irgendwann muss es sich ja bezahlt machen, dass wir dich da eingeschleust haben.

    • Klappspaten-Bräu sagt:

      Zitat.“Frau Merkel und Ihre Vasallen können mich töten, Sie werden es aber niemals schaffen meinen Willen, mich für den Frieden, der Freiheit und Gleichheit einzusetzen.“

      Soweit muss es ja nicht kommen. Du brauchst nur die Luft anhalten, so ca. 1 Stunde oder so.
      Gibt es eigentlich auch einen eigenen Reichsdeppen-Himmel, wo 72 stramme und jungfräuliche Sturmtruppler immerfort die Seife in der Dampfsauna fallen lassen?
      Geben Sie es zu Herr Poschau, davon träumen Sie doch permanent, es mal so richtig „Völkisch“ besorgt zu bekommen.

      ;-))

  4. Aaron sagt:

    Ach ja, Frank Poschau, der von der Lösung „der Judenfrage“ schwadroniert….. Das ist allerdings in der Tat berichtenswert, insbesondere da er dafür auch noch Beifall bekommt….

  1. 2. Oktober 2014

    […] Einen Livestream gibt es bei Sonnenstaatland. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.